GCA 2018-04-03T21:51:36+00:00

GCA – Guest Controller Approval

Allgemeines

Die Deutsche Division nimmt nach R&R 5.1.7 am GCA-Programm („Guest Controller Approval“) teil. Jeder Nutzer, der kein Mitglied der Deutschen Division ist und an einem FRA-beschränkten Airport in Deutschland lotsen möchte, muss zuerst sein GCA beantragen, welches vom Deutschen Trainingsdepartment und der Divisionsleitung erteilt wird.

Voraussetzungen

Wenn du kein Mitglied der Deutschen Division bist, aber in Deutschland lotsen möchtest, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens ADC Rating
  • Du musst in der Lage sein sowohl auf Deutsch (nach „AIP GEN 3.4: Communication Services“) als auch auf Englisch (nach standardisierter Phraseologie) Service zu bieten.
  • Kenntnis der divisionsspezifischen und lokalen Prozeduren, wie sie auf den entsprechenden Prozedurenseiten veröffentlicht sind
  • Kenntnis der Luftraumstruktur und des Zuständigkeitsbereichs der Position, auf der gelotst werden möchte
  • Kein Divisionswechsel aus der Deutschen Division heraus innerhalb der letzten 12 Monate*.
  • Keine GCA Anfrage innerhalb der letzten 6 Monate*.
  • Keine groben Verstöße gegen die R&R sowie die Philosophie von IVAO
  • Maximal 2 GCAs in anderen Divisionen

Eine generelle Voraussetzung für alle Bewerber ist es mindestens das entsprechende Rating für die gewünschte Position zu haben. Damit wird sichergestellt, dass du bereits erforderliches Wissen und Fähigkeiten besitzt, um in unserer Division guten Service zu bieten. In der untenstehenden Tabelle siehst du welche Positionen du mit deinem Rating lotsen darfst.

ADCAPCACC
DEL/GND/TWRDEL/GND/TWRDEL/GND/TWR
DEP/APPDEP/APP
CTR

*Unter gewissen Voraussetzungen können TC/TAC oder die Divisionsleitung ein GCA erteilen, wenn die mit einem Stern („*“) markierten Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

GCA anfordern

Wenn du die oben genannten Voraussetzungen erfüllst, kannst du dein GCA anforden, indem du entweder eine Mail an training-kontakt@ivao-de.net schickst, oder über das Kontaktformular eine Nachricht an das Trainingsdepartment schreibst. Du wirst daraufhin von uns kontaktiert. Anschließend wird dann mit einem Prüfer der Deutschen Division ein Termin für ein GCA-Checkout vereinbart, bei welchem du auf einer Position deiner Wahl deine Kenntnisse unter Beweis stellen musst. Dieses Checkout ist keine Prüfung, sondern lediglich eine normale Lotsen-Session, wo deine allgemeine Leistung, Fähigkeiten und Phraseologie beobachtet werden.

Erteilung des GCAs

Nach dem GCA-Checkout wird sich der Prüfer per Mail bei dir bzgl. des Ergebnisses melden. Solltest du im Checkout eine ausreichende Leistung zeigen und die anderen Voraussetzungen erfüllen, wird dir das GCA erteilt.

  • Nach der Erteilung des GCAs wird es in deinem Profil angezeigt.
  • Sollte dir das GCAs nicht erteilt werden, wird dir der Prüfer den Grund dafür mitteilen. Du hast dann die Möglichkeit das GCA nach 6 Monaten erneut anzufragen.

Beibehaltung des GCAs

Um dein GCA nicht zu verlieren, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens 30 Stunden als aktiver Lotse in den letzten 6 Monaten
  • Keine Suspendierung während du das GCA hast
  • Keine Verstöße gegen die IVAO R&R
  • Guter Service nach divisionsspezifischen und lokalen Prozeduren

Abgesehen davon kann dir das GCA durch TC/TAC oder die Divisionsleitung entzogen werden, sollten entsprechende weitere Gründe dafür vorlieren.