Alles neu macht der Mai Februar!

Ob Cessna 172, Boeing 737 oder Airbus A380 – wir haben für alle etwas dabei und freuen uns deshalb um so mehr, euch für 2019 ein noch breiter gefächertes Tourenangebotpräsentieren zu dürfen. Alle diese Touren starten in der Nacht vom 08.02.2019 auf den 09.02.2019 um 00:00z (01:00 Uhr Lokalzeit) und sind ab dann im Divisioncenter der deutschen Division verfügbar. Und damit nicht genug: Haltet Ohren und Augen offen, denn im Laufe des Jahres könnte es noch ein paar kleinere Überraschungen geben!
Wir wünschen viel Spaß beim Fliegen der Touren und freuen uns über rege Teilnahme!

Tourenübersicht (Tourenende: 31.01.2020, sofern nicht anders angegeben)


IFR Tour
Award: Division IFR Tour Award
Legs: 16

IFR Domestic Tour
Award: Division IFR Tour
Legs: 17

Cargo Tour
Award: Division IFR Tour
Legs: 18

Cargo Longhaul Tour
Award: Division Longhaul Tour
Legs: 17

Longhaul Tour
Award: Division Longhaul Tour
Legs: 12

Business Jet Tour
Award: Division Business Jet Tour
Legs: 33

KulTour
Award: Division VFR Tour
Legs; 15

Europe Capital City Tour (Tourende: 10.01.2021)
Award: Aviation Celebration Tours and Events
Legs: 44

Tourenregeln


Wir bitten um unbedingte Beachtung der weiterhin geltenden Tourregeln:

1.) Alle Legs müssen chronologisch geflogen werden.
2.) Alle Legs müssen online auf dem IVAO Netzwerk und mit realem Wetter geflogen werden.
3.) Legs mit fehlerhaften Flugplänen (speziell Start- und/oder Zielflughafen) werden abgelehnt: SID und STAR müssen bei An- bzw. Abflug in Deutschland eingetragen werden. Das Equipment muss dem Luftfahrzeug entsprechend gewählt werden, dies beinhaltet die Angabe des PBN-Equipments (Feld 18), sofern “R” im Feld 10a angegeben ist. Der Transponder muss die aktuelle Flughöhe übermitteln können (mindestens Mode C).
4.) Zeitangaben müssen in UTC erfolgen.
5.) Alle Legs müssen mit Simulationsrate 1 geflogen werden. Sowohl Schnellverstellungen als auch softwarebedingte Verlangsamungen sind nicht erlaubt.
6.) Im Flugplan darf kein Hinweis auf die Tour oder das geflogene Leg vorhanden sein.
7.) Vor dem Start und nach der Landung müssen mindestens 6 Minuten an der Parkposition verbracht werden.
8.) Jeder Pilot muss sich an seinen eigenen Flugplan halten. Abweichungen (insbesondere Abkürzungen!) sind nur nach Freigabe durch ATC erlaubt.
9.) Der Flugplan darf nach dem Verlassen der Parkposition (AOBT) nicht bearbeitet werden.
10.) Flüge mit Überschallgeschwindigkeit sind nicht gestattet.
11.) Ein Leg darf erst eingereicht werden, sobald der Flug im IVAO aero Tracker zu sehen ist.
12.) Nach jedem Flug muss eine Trennung (disconnection) vom Netzwerk erfolgen.
13.) Bei Häufung von Ablehnungen oder Verwarnungen behalten wir uns einen Ausschluss der Tour vor.

Des Weiteren gibt es für die Cargo Tour, Cargo Longhaul Tour, Longhaul Tour, Business Jet Tour, KulTour tourspezifische Regeln. Auch um die Beachtung der Selbigen bitten wir ausdrücklich.